Ich lese was, was du auch liest!

Brüder von Jackie Thomae

von Ich lese was, was du auch liest! | Vom 2020-04-29

Jackie Thomaes Roman dreht sich um zwei - Überraschung! - Brüder. Oder besser: erst um den einen, dann um den anderen. Er bietet ein bisschen Gesellschaftspanorama, ein bisschen Berlin-Roman, aber vor allem ganz viel Einblick in die Welten zweier afro-ostdeutscher Halbbrüder, deren Leben unterschiedlicher nicht sein könnten. Da wäre der karibische Drogenschmuggel des Party-Slackers Mick. Oder aber der psychische Meltdown des überkorrekten Gabriels, der mit einer Hundekot-Attacke auf eine Fußgängerin endet. Bei aller Fulminanz versuchen wir ebenfalls noch zu verstehen, warum dieser Roman so aufgebaut ist, wie er aufgebaut ist, und fragen uns, Achtung, großer Deutschunterrichts-Flashback: was will uns die Autorin "eigentlich" damit sagen?

Om Podcasten

Was macht mehr Spaß als alleine ein Buch lesen? Gemeinsam ein Buch lesen und dann darüber diskutieren! Das tun wir in diesem Podcast. In jeder Folge sprechen wir ausgiebig über ein Buch. Wir lesen querbeet und reden frei nach Schnauze. Meistens Belletristik, Tendenz zeitgenössisch. Hauptsache interessant und divers: Literatur von und über Frauen, PoC, LGBTQIA*. Dass darunter keine Bücher von alten weißen Männern sind, ist natürlich reiner Zufall. Wir, das sind Fabienne und Martina, zwei Literaturwissenschaftlerinnen, die auch außerhalb der Arbeit Lust auf Geschichten haben. Und gerne miteinander sprechen. Nicht nur über Bücher. Unser Podcast richtet sich an alle, die ihren alten Bookclub vermissen oder immer schon einem beitreten wollten. Wir freuen uns auf euch!