Die Enkelinnen der Oper

Carmen mit einer Carmen - Wie erarbeitet man sich eine Rolle

von Die Enkelinnen der Oper | Vom 2021-06-05

Hi Enkels,In dieser Folge hört ihr nicht nur uns sprechen, sondern auch eine zweite Marlene. Marlene Gassner ist bei uns zu Gast. Sie ist in Weimar im Ensemble und macht dort -sobald es Corona zulässt- die Carmen. Wir sprechen über die Oper, über Carmen als (Frauen)rolle und über Marlenes Probenprozess.Wir freue uns sehr, dass sie dabei war und hoffen ihr seid genauso begeistert wie wir :) !Die Musik ist eine rechtefreie Aufnahme von 1960Choeurs et Orchestre National de la Radiodiffusion FrançaiseDirigent: Sir Thomas BeechamCarmen: Victoria de Los Angeles

Om Podcasten

In diesem Podcast möchten wir - das sind Marlene und Marie - ein bisschen Staub von "Oper" wischen.Nein, im Ernst: Wir sind zwei Studentinnen, die Operngesang studieren und wollen zusammen über Themen sprechen, die uns auf unserem künstlerischen Weg hinein in den Beruf immer wieder begleiten. Dazu gehören Rassismus, Sexismus, Gesellschaftsbilder, Traditionen, großartige Musik und natürlich auch wilde Geschichten hinter den Kulissen des Theaterlebens. Warum machen wir Oper (immernoch)? Was reizt uns daran? Was sollen/können/müssen wir anders machen? Was soll/muss/kann so bleiben?Ganz nach dem Motto "Ist das Kunst oder kann das weg?" möchten wir den großen und wunderbaren Kosmos der Oper mit diesem Podcast besonders für Leute erschließen, die vielleicht noch nie etwas von Oper gehört haben, aber sich schon immer gefragt haben, was eigentlich hinter dem Klischee der Operndiva steckt. Wir freuen uns auf eure Ohren und Aufmerksamkeit!Eure Enkelinnen Marlene & Marie